Trader hoffen auf höheres Tief

0
13
{- Advertisement Article top-}


Bitcoin (BTC) ist am Dienstag kurzzeitig unter 38.000 US-Dollar gefallen. Die Signale auf ein Retracement von den Höchstständen mehren sich.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

BTC-Kurs sinkt allmählich

Aus Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView geht hervor, dass das BTC/USD-Paar auf Bitstamp auf bis zu 37.960 US-Dollar gefallen ist. Doch es konnte sich erholen.

Das Paar ist über den Tag um 3,7 Prozent gesunken. Es konnte ein Hoch bei über 42.500 US-Dollar am Wochenende erreichen. Doch die regulatorischen Maßnahmen der Vereinigten Staaten diese Woche schürten Bedenken.

Wie Cointelegraph berichtete, haben Analysten bereits gehofft, dass Bitcoin durch eine Korrektur um mehrere Tausend US-Dollar fällt. Damit sollte er ein höheres Tief schaffen, von dem aus er weiter steigen könnte.

Der Zielbereich liegt etwa 36.000 US-Dollar und sollte nun gehalten werden, um ein Worst-Case-Szenario zu verhindern, wie der Trader Pentoshi sagte.

“Abweichungen zerstören die Leute, die diese nicht einplanen”, wie er auf Twitter warnte. Dazu lud er einen Chart hoch, der die wichtigsten Kursniveaus aufzeigt.

“Ich setze darauf, dass er das obere Ende der Spanne wieder erreicht ODER ein höheres Tief erreicht. Wenn wir unter die Mitte der Spanne fallen und darunter schließen, dann sollte man sich auf das World-Case-Szenario gefasst machen. Das sind meine einzigen zwei Gründe für eine Long-Position (für den Moment).”

BTC/USD Zielchart. Quelle: Pentoshi/Twitter

Die Niveaus auf dem Börsen unterscheiden sich nur wenig von dieser Theorie. Binance sieht eine große Unterstützung bei 35.000 US-Dollar.

Es gibt ein Widerstand bei 41.000 US-Dollar und das obere Ende der Spanne liegt bei 42.500 US-Dollar. Dieses obere Ende der Spanne ist für Verkäufer nun sehr interessant.

BTC/USD-Kauf- und Verkaufspositionen auf Binance zum 3. Juli. Quelle: Material Indicators/Twitter

Analyst: Bitcoin-Retrace bereits im Gange

Der Träger und Analyst Rekt Capital hat die langfristige Kursentwicklung betrachtet. Dabei wird das Niveau um 29.000 US-Dollar als Boden noch einmal gefestigt.

In diesem Zusammenhang: Kursanalyse, 2. Juli: BTC, ETH, BNB, ADA, XRP, DOGE, DOT, UNI, BCH, LINK

Das Niveau um 29.000 US-Dollar hat im Jahr 2021 Unterstützung geboten. Damit bekommt das Verhalten nach der Halbierung einen starken historischen Kontext.

Auch andere Leute haben wieder neuen Mut geschöpft, als Bitcoin sich im Juli wieder gedreht hat, darunter auch der Schöpfer des Stock-to-Flow-Modells PlanB.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Crypto Nugget News ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

{- Advertisement bottom -}

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here