Bitcoin sein eigener “schlimmster Feind”

0
9
{- Advertisement Article top-}



Der IOHK-Chef und Ethereum-Mitbegründer Charles Hoskinson glaubt, dass Bitcoin (BTC) aufgrund seiner langsamen Geschwindigkeit einen beträchtlichen Wettbewerbsnachteil hab. Hoskinson zufolge werde er von Proof-of-Stake-Netzwerken verdrängt. 

In einem fünfstündigen Podcast mit dem Informatiker und KI-Forscher Lex Fridman sprach der Cardano-Gründer darüber, dass Proof-of-Stake-Netzwerke eine größere Geschwindigkeit und Funktionalität gegenüber der ersten Kryptowährung überhaupt bieten würden. Er erklärte:

“Das Problem bei Bitcoin ist, dass er so langsam ist. Er ist wie die Mainframe-Programmierung in der Vergangenheit. Der einzige Grund, warum es ihn noch gibt, ist, dass so viel darin investiert wird, ihn zu erhalten.”

“Man muss das verdammte Ding upgraden”, so Hoskinson in Bezug auf Bitcoins Proof-of-Work-Konsensmechanismus. Er betonte, dass Bitcoins programmatischer Nutzen nicht mit den Konkurrenten mithalten könne.

Hoskinson kritisierte auch die Bitcoin-Community für ihre Zurückhaltung bei Innovationen über die Basis-Layers der Kryptowährung hinaus. Die Zweitschicht-Skalierungslösungen von Bitcoin findet er auch “höchst fragil”.

“Bitcoin ist sein eigener schlimmster Feind. Er hat die Netzwerkeffekte, er hat den Markennamen, er hat die behördliche Zustimmung. Aber man kann das System nicht ändern, nicht mal offensichtliche Nachteile in diesem System korrigieren.”

Der Cardano-Gründer argumentierte jedoch, dass Ethereum inzwischen mit dem Bitcoin-Netzwerk konkurrieren könne und eine flinke Entwicklungskultur habe, die Evolutionen begrüße.

“Es ist echt cool, dass Ethereum dieses Problem nicht hat. Es kommt zu dem Punkt, an dem er den gleichen Netzwerkeffekt wie Bitcoin hat, aber die Community hat eine völlig andere Kultur. Sie lieben es, sich weiterzuentwickeln und Upgrades zu machen”, so Hoskinson. Weiter sagte er:

“Wenn ich auf eins dieser beiden Systeme wetten müsste, würde ich sagen, in neun von zehn Fällen würde Ethereum den Kampf gegen Bitcoin gewinnen.”

Hoskinson räumte jedoch ein, dass der Kampf um die Krypto-Dominanz ein “viel komplexeres Spiel” sei als der Wettbewerb zwischen Bitcoin und Ethereum. Er behauptete, dass viele andere Blockchains jetzt um große Blockchain-Marktanteile ringen. Wenig überraschend nannte er dabei unter anderem Cardano.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Crypto Nugget News ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

{- Advertisement bottom -}

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here